Bettina Reinisch

Psychotherapie JosefstadtGeboren 1962 in München, aufgewachsen in Tirol und Bayern, lebe und arbeite ich seit 1989 in Wien.

Matura an einer Handelsakademie, Germanistik-Geschichte-Studium in Innsbruck. Versicherungsangestellte und Mitarbeiterin in einem Kleinverlag. In den Urlaubszeiten und vor Weihnachten half ich im Spielwarengeschäft meiner Familie aus.

1989 Beginn der Psychotherapie-Ausbildung in Wien. Parallel war ich Redaktionsassistentin im Nachrichtenmagazin profil und  Sekretärin in einer Rechtsanwaltskanzlei.

Ab 1993 arbeitete ich im psychosozialen Bereich: als Psychotherapeutin in der Flüchtlingshilfe, später in einer Strafanstalt. Ab 1994 als Trainerin im AMS-Bereich. Von 1996 bis Ende 2001 war ich Koordinatorin einer Beratungsstelle für Langzeitarbeitslose in Wien und baute meine eigene Psychotherapie-Praxis auf.

Seit 2002 bin ich selbständige Psychotherapeutin, Supervisorin und Coach in freier Praxis. Von 2002 bis 2010 war ich Gesellschafterin des Instituts Frauensache Wien, sowie Co-Herausgeberin und Autorin der Frauensache-Zeitung.

Seit 2008 erlaube ich mir auch einen meiner Kindheitsträume zu leben und schreibe literarische Texte. Mehr darüber finden Sie auf dieser Seite.

Seit 2013 biete ich wissenschaftliches Schreibcoaching an. Mehr dazu finden Sie auf dieser Seite.

Aus- und Fortbildungen

Personzentrierte Psychotherapie nach Carl R. Rogers
bei der Arbeitsgemeinschaft Personzentrierte Psychotherapie, Gesprächsführung und Supervision (APG) Wien und in der Vereinigung Rogerianische Psychotherapie (VRP) Wien

Traumatherapie-Fortbildungen bei Michaela Huber (Deutschland)

Trainings für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg bei Deborah Bellamy, Pia Cornaro, Marianne Boos-Czinglar (alle Österreich) und bei Liv Larsson (Schweden)

Schreib-Workshops bei Judith Wolfsberger, Writers‘ Studio Wien, Ana Znidar und Eva Karel.

Im November 2015 habe ich die einjährige Ausbildung zur wissenschaftlichen Schreibtrainerin im Writers‘ Studio Wien abgeschlossen.